Camerarius an Cracow, 26.05.1572

Aus Joachim Camerarius (1500-1574)
Version vom 16. November 2023, 18:28 Uhr von VG (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche



Chronologisch vorhergehende Briefe
Briefe mit demselben Datum
Chronologisch folgende Briefe
 Briefdatum
Camerarius an Cracow, 10.05.157210 Mai 1572 JL
Camerarius an Cracow, 19.11.157119 November 1571 JL
Camerarius an Cracow, 10.09.157010 September 1570 JL
 Briefdatum
Camerarius an Cracow, 26.05.157226 Mai 1572 JL

kein passender Brief gefunden

Werksigle OCEp 0973
Zitation Camerarius an Cracow, 26.05.1572, bearbeitet von Manuel Huth und Vinzenz Gottlieb (16.11.2023), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0973
Besitzende Institution Dresden, HStA
Signatur, Blatt/Seite Bestand 10024 Geheimer Rat (Geheimes Archiv), Loc. 08573/02, Bl. 248
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 107-108
Zweitdruck in
Blatt/Seitenzahl im Zweitdruck
Sonstige Editionen
Wird erwähnt in
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Cracow
Datum 1572/05/26
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Datum ermittelt (im Druck Postridie Pentecostes. 72, in Hs. o.J.)
Unscharfes Datum Beginn
Unscharfes Datum Ende
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Languetus noster reversus
Link zur Handschrift
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Paratext zu
Kurzbeschreibung
Anlass
Register Theologie; Büchersendung
Handschrift gesehen
Bearbeitungsstand validiert
Notizen
Wiedervorlage ja
Bearbeiter Benutzer:MH; Benutzer:VG
Gegengelesen von Benutzer:US
Datumsstempel 16.11.2023
Werksigle OCEp 0973
Zitation Camerarius an Cracow, 26.05.1572, bearbeitet von Manuel Huth und Vinzenz Gottlieb (16.11.2023), in: Opera Camerarii Online, http://wiki.camerarius.de/OCEp_0973
Besitzende Institution Dresden, HStA
Signatur, Blatt/Seite Bestand 10024 Geheimer Rat (Geheimes Archiv), Loc. 08573/02, Bl. 248
Ausreifungsgrad Druck
Erstdruck in Camerarius, Epistolae familiares, 1595
Blatt/Seitenzahl im Erstdruck S. 107-108
Fremdbrief? nein
Absender Joachim Camerarius I.
Empfänger Georg Cracow
Datum 1572/05/26
Datum gesichert? nein
Bemerkungen zum Datum Datum ermittelt (im Druck Postridie Pentecostes. 72, in Hs. o.J.)
Sprache Latein
Entstehungsort Leipzig
Zielort o.O.
Gedicht? nein
Incipit Languetus noster reversus
Regest vorhanden? ja
Paratext ? nein
Register Theologie; Büchersendung
Datumsstempel 16.11.2023


Regest

Languet habe auf dem Heimweg vom kurfürstlichen Hof nur eine Nacht bei C. Station gemacht, so dass sie nicht viel Zeit für Gespräche hatten. Laut Languets Aussage habe Cracow darum gebeten, ihm (Probe-)Seiten seiner notationes zu den apostolischen Briefen zu schicken. Er lege alles bisher Gedruckte bei und wolle diesen Text seiner Ausgabe der Apostelgeschichte anfügen. Er schicke sie auch an Cracow, da dies nach Aussage einiger die Zensurvorschriften erforderten. Er vertraue aber darauf, dass Cracow sie auch gern lese. Languet habe berichtet, dass Cracow Gesundheit sich wieder verbessere, was C. sehr erfreue. In Bezug auf alles andere könne man manches selbst bedenken, den Rest erledige Gott, was zu einem glücklichen Ende führen möge.

(Vinzenz Gottlieb)